Tag 5 mit Tania

Mittwoch 31.08.2016
Als das Teaching vorbei war, gingen Tania, Marie, Amelie, Florian und ich ins JJi zum Essen, Johanna ging auf ihr Zimmer und legte sich wieder hin.
Tania nahm nach dem Essen ein TukTuk nach Dharamkot um für Ihren Umzug nach McLeod Ganj zu packen.
Ich hatte mich mit Johanna zum Makramee Workshop verabredet und holte sie ab. Sie suchte sich einen Stein aus, den sie erst als Anhänger, dann am Samstag zu einem Armband umgestaltete. Ich hatte ja einen Labradorit gekauft, dieser wollte nun als Anhänger gefasst werden.

Nach dem Kurs und Tanias Umzug treffe ich sie wieder. Johanna hat sich mit den anderen wieder getroffen, da Fabian mit dem Bus zur nächsten Station aufbrach. Johanna blieb noch ein paar Tage aufgrund ihrer durch Krankheit entgangenen Zeit.

So gingen wir zu zweit ins Lhamo’s Croissant, erst nur um etwas zu trinken, entschieden uns aber einen Salat mit Obst zu teilen.
Da ich es selber nicht mehr erwarten konnte, geschweige denn warten bis Tania McLeod Ganj verlässt, übergab ich ihr den Anhänger, über den sie sich freute und meinte, sie hätte sich auch schon Gedanken über ein kleines Dankeschön gemacht, dies könne aber nicht mit meinem mithalten.

Nach dem Essen schlief ich fast im Restaurant/Cafe ein, die Nächte waren viel zu kurz.

Leave a Reply